Offene Veranstaltungen Workshops
2019
Workshop Wildnisküche
Feuerezepte und Kochtechniken mit Herbstfrüchten, Pilzen, Wurzeln und anderen Leckereien

Am Fuße des Herzogstands und am Ufer des Kochelsees werden wir zwei Tage möglichst viel von dem verwerten, was uns die Natur zur Verfügung stellt. Wir wollen dabei auch sinnlich und spielerisch den Wert von Wildnis und Natur begreifen lernen. Gekocht wird gemeinsam über dem Feuer mit verschiedenen Back-, Grill- und Kochmethoden. Schon mal Frischmehl-Fladen aus der Glut versucht, oder Rehkeule im Lehmmantel und Wildwurzel-Kartoffelgratin mit Wiesenkräutern? Am Abend machen wir es uns am Lagerfeuer oder in der ZUK-Selbstversorger-Hütte am Kochelsee gemütlich, werden die Methode "Mit Kindern über Wildnis philosophieren" kennenlernen, schnitzen Besteck oder lernen Trink- oder Essgefäße auszubrennen. Übernachten können wir im Hüttenlager oder im Freien in einer selbstgebauten Laubhütte. Die Fortbildung richtet sich an alle, die Lust haben, das einfache Leben und Kochen in und mit der Natur zu erleben. Die Methoden sind so gewählt, dass sie gut für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen von Schullandheim-Aufenthalten, Projekten, Wandertagen oder Ferienprogrammen genutzt werden können.

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Organisatorisches
Datum:
Fr 20.09. - Sa 21.09.
Ort:
Kochel, vor Eingang Informationszentrum Walchenseekraftwerk
Kosten:
95,00 € incl. Verpflegung und Unterkunft
Dauer:
Beginn:
Freitag, 20.9.2019, 10 Uhr,
Abschluss:
Samstag, 21.9.2019, 16 Uhr
Referent:
Martin Malkmus, Kerstin Wägner
Anmeldung bis:
erforderlich
Kontakt:
Sekretariat Bildung
Regina Folte
Tel. 08857 / 88-759
e-mail: bildung@zuk-bb.de