Trägerverbund

Deko

Der Trägerverbund des Zentrums für Umwelt und Kultur

Drei Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern waren von der Vision eines "Zentrums für Umwelt und Kultur" beseelt: Der Psychologe Prof. Pater Ottmar Schoch, der Sonderpädagoge Prof. Helmut Mauser – er wusste um die ökologische Bedeutung des Klosterlandes – und der damalige Direktor des Klosters, Pater Herbert Bihlmayer, gründeten 1988 das Zentrum für Umwelt und Kultur als eigenständigen Verein im Kloster Benediktbeuern.

Jugendbildung und Bewahrung der Schöpfung

Unsere Ziele:

  • Jugendbildung im salesianischen Geist: Jugend-Schöpfung-Bildung – Heute für Morgen
  • Bewahrung der Schöpfung, durch Naturschutzmaßnahmen auf Klosterland, einschließlich Biodiversitäts- und Klimaschutz
  • Renovierung und Ausbau des ehemaligen Maierhofs des Klosters, als räumliche Basis des Zentrums

Vorstand

Vorstandsmitglieder Trägerverbund des Zentrums für Umwelt und Kultur in BenediktbeuernFoto: ZUK
  • Vorsitzender: P. Heiner Heim SDB
  • Stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Wolfgang Schröder
  • Schatzmeister: Dr. Lutz Spandau
  • Schriftführer: Franz Steger

Mitglieder

Mitglieder des Trägerverbundes sind der Eigentümer des Klosters und Institutionen, die einen Beitrag zum Betrieb des ZUK leisten, sind:

Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu Silvia Moser auf.

Silvia Moser
Sekretariat Silvia
Moser
+49 8857 88-701
sekretariat[at]zuk-bb.de

nach oben