Führungen im Zentrum für Umwelt und Kultur

Benediktbeuern ist ein Ort, der eine vielseitige Naturlandschaft mit reichhaltiger Kultur verbindet. Im historischen Meierhof, dem ehemaligen Landwirtschaftsgebäude des barocken Klosters Benediktbeuern, ist heute das Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) beheimatet. Lernen Sie bei einer Führung durch das „ZUK“ die besondere Atmosphäre des Gebäudes sowie vielseitige Angebote für Jung und Alt kennen (dazu zählen auch verschiedene Tiere, die bei uns im Haus mitleben). Wer genug Zeit mitbringt, kann außerdem einen Einblick in die thematischen Gärten und in die vom ZUK angelegten Erlebnisbiotope bekommen (jeweilige Beschreibungen siehe dort).

In Verbindung hierzu können Sie Kultur im Kloster auch kennen lernen und erleben bei Führungen durch:

 

  • das Kloster Benediktbeuern (ca. 1,5 Stunden), Tel. 08857 / 88-105
  • das Trachteninformationszentrum des Bezirks Oberbayern im Meierhof (ca. 1 Stunde), Tel. 08857 / 88-830
  • Ausstellungen in der Fachberatung für Heimatpflege des Bezirks Oberbayern im Meierhof (ca. 1 Stunde), Tel. 08857 / 88-850.

Nähere Informationen auf Anfrage.

Organisatorisches
Kosten:
• Führung durch den Meierhof (1 Stunde): Auf Anfrage
• Führung durch Meierhof und ZUK-Gärten (1,5 Stunden): Auf Anfrage
• Führung durch Meierhof, ZUK-Gärten und Erlebnisbiotope
(3 Stunden): Auf Anfrage
Angebot:
ganzjährig (Meierhof) bzw. April - Oktober (mit ZUK-Gärten)
Dauer:
1 - 3 Stunden (nach Umfang Außenanlagen)
Teilnehmer:
max. 25 Personen
Kontakt:
Sekretariat Bildung
Regina Folte
Tel. 08857 / 88-759
e-mail: bildung@zuk-bb.de