Open-Air-Konzert "Carmina Burana" (Carl Orff)
Das Klangfeuerwerk des Jahres mit Tanz und magischen Bildern
Foto: Hans Hoche

„O Fortuna“ – das sich unermüdlich drehende Schicksalsrad bringt Freude und Leid, Glück und Unglück, Krieg und Frieden. Carls Orff hatte aus der großen Sammlung mittelalter-licher Lied- und Dramen-Texte, die ursprünglich im Kloster Benediktbeuern gefunden wurden, vor über 80 Jahren eine Auswahl getroffen, vertont und in Szene gesetzt. Diese Carmina Burana (Lieder aus Benediktbeuern) sind ein Klassiker und in den letzten Jahren zum Publikumsliebling geworden. Der KlangKunst Chor Iffeldorf lässt die Carmina Burana zurück ins Kloster Benediktbeuern kommen.

Unter freiem Himmel im Maierhof (Zentrum für Umwelt und Kultur) werden nicht nur die ca. 140 Sängerinnen und Sänger des KlangKunst Chores, des Kinderchores Tölzer Gsingl Gsangl und des Iffeldorfer Kinderchores musizieren. Besonderes Highlight in diesem Jahr ist eine Ballettgruppe, einstudiert durch die Choreografin Katharina Torwesten von der Oper Detmold.

Auch magische Bilder auf einer großen Leinwand werden Sie verzaubern. Ganz im Sinne Carl Orffs, der seinen „Carmina Burana“ den Untertitel „Cantiones profanae cantoribus chorae cantande comitantibus instrumentis atque imaginibus magicis“ gab:
für Sängerchöre, Instrumente und magische Bilder ...

Die solistischen Parts sind gewohnt hochkarätig besetzt: neben der gefragten Konzertsolistin Roswitha Schmelzl wird der Bariton Elmar Andree als Abt von Kukanien auftreten, dessen ausdrucksstarke Darstellung des trunkenen Abts immer wieder begeistert. Und wer will sich Martin Petzold als hinreißend mitleiderregenden Schwan entgehen lassen?

An den beiden Flügeln spielen Anne Horsch und Klaus Fessmann, seit Jahren ein hervorragendes Team. Und die fünf Schlagwerke werden in diesem Jahr vom Schlagzeugensemble Langanki gebildet. Das verspricht pulsierenden Musikgenuß!

Die Gesamtleitung hat Andrea Fessmann. Die Vollblutmusikerin aus Iffeldorf erhielt letztes Jahr den renommierten Tasslio Preis.

 

Carmina Burana: Chor- / Orchester-Werk von Carl Orff in der autorisierten Fassung von Wilhelm Killmayer

Ausführende:

KlangKunst Chor Iffeldorf

Roswitha Schmelzl, Sopran
Martin Petzold, Schwan
Elmar Andree, Abt

Choreographie: Katharina Torwesten

Schlagzeugensemble Langanki

Am Flügel: Anne Horsch & Klaus Fessmann

Kinderchor: Tölzer Gsingl Gsangl & Iffeldorfer Kinderchor

Leitung: Andrea Fessmann

Veranstalter: KlangKunst im Pfaffenwinkel e.V. in Zusammenarbeit mit dem ZUK

Karten zu 45 € / 35 € / 25 €
Stehplätze nur an der Abendkasse: 10 €
Schüler & Studenten nur an der Abendkasse: 10 €

Kartenvorverkauf:

www.klangkunst-im-pfaffenwinkel.de 

Buchladen Winzerer in Bad Tölz

Organisatorisches
Datum:
So 24.07.
Zeit:
Beginn: 20.00 h
Ort:
Innenhof Maierhof