Offene Veranstaltungen Kreativität
 Seminar & Workshop
Kalligrafische Vielfalt mit Kursivschriften
Kurs für Einsteiger und Fortgeschrittene
Foto: Sabine Pfeiffer

Um 1420 entwickelte der Italiener Niccolo Niccolini eine Kursivschrift, die zum Vorbild unserer Handschriften werden sollte. Wir erforschen mit Feder und Tinte die historischen Grundformen des Alphabets und gestalten persönliche Texte, Karten oder kleine Faltobjekte. Großflächige Schriftzüge mit dem Balsaholz oder Flachpinsel geben unseren Kalligrafien zusätzlich Tiefe und Kontrast. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Organisatorisches
Datum:
Mo 21.02. - Mi 23.02.
Ort:
Tagungsraum 4 (DBU-Saal)
Kosten:
120,00 € Kursgebühr zzgl. Übernachtungs- / Verpflegungskosten
Mitzubringen:
Keine Erkältungs-symptome. Geeignete Mund-Nase-Bedeckung. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzbe-stimmungen des Landkreises (momentan
3 G-Regel: Nachweis, dass vollständig gegen Corona geimpft, von Corona genesen oder negativ Corona-getestet (innerhalb letzter 24 h bei Schnelltest, 48 h bei PCR-Test)).
Bitte mitbringen:
Viel Papier! kariertes Papier, Zeichen- oder Skizzenblock DIN A3, einige Bögen Tonpapier; Bandzugfedern (1 und 2 mm) mit Halter, farbige Tinten, Bleistift, Lineal, Schere, Klebstoff, Küchenrolle, Wasserglas und breitere Behälter zum Mischen von Farben; Flachpinsel in größeren Breiten, Balsa-holz oder Pappstreifen sowie weitere Lieblings-Schreibwerkzeuge (falls vorhanden).
Federn und Halter sind auch im Kurs erhältlich.
Dauer:
Mo: 15 - 18 Uhr
Di: 9 - 12.30 Uhr, 14.30 - 18 Uhr
Mi: 9 - 13 Uhr
Gesamt: 14 Kursstunden
Mo und Di abends zusätzliche Möglichkeit zum Üben. Während der Kurszeiten nach spätestens 1 Stunde jeweils 10 min Lüftungspause (Verlassen des Kursraums mit Mund-Nase-Bedeckung und Abstand)
Teilnehmer:
mind. 10, max. 15 Personen
Referent:
Sabine Pfeiffer
Anmeldung bis:
für benötigtes Gästezimmer: 24.1.2022 (reine Kursanmeldung noch bis 7.2.2022 möglich)
Kontakt:
Sekretariat Bildung
Regina Folte
Tel. 08857 / 88-759
e-mail: bildung@zuk-bb.de