Exkursion durch die Loisach-Kochelsee-Moore

Von Seen, die Land gewonnen haben: Bei einer Wanderung durch das alte Benediktbeurer „Moos“ sind Sie eingeladen, das Besondere dieses selten gewordenen, wertvollen Lebensraumes und seiner Bewohner zu entdecken. Filigrane Orchideen, Torfmoose, die sich „durstig“ wie ein Schwamm mit Wasser voll saugen und einen wunderbar schwingenden Torfboden bilden, aber auch „fleischfressende“ Pflanzen und manch andere Spezialisten leben hier. Vielleicht sehen Sie den Kiebitz oder hören den großen Brachvogel? Und wer sich traut: Auf dem etwas abenteuerlichen Moorerlebnispfad ist auch Geschicklichkeit gefragt. Erfahren können Sie außerdem, wie man die Loisach-Kochelsee-Moore – eine der größten Moorflächen Süddeutschlands - früher nutzte und was heute ganz praktisch für ihren Erhalt getan wird.

Organisatorisches
Kosten:
Auf Anfrage
Mitzubringen:
gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung
Angebot:
Mai - September
Dauer:
3 – 5 Stunden
Teilnehmer:
max. 25 Personen
Kontakt:
Sekretariat Bildung
Regina Folte
Tel. 08857 / 88-759
e-mail: bildung@zuk-bb.de