Ausstellung "Lebenselement Wasser"
Fotografien von Rosemarie Rittmaier

Ein paar Gedanken und Anregungen von Rosemarie Rittmaier zu ihrer gezeigten Foto-Ausstellung:

„Wasser“ wird oft als das Element bezeichnet, aus dem alles entstanden ist.

Schon im antiken Griechenland heißt es: „Wasser ist der Ursprung von Allem“

Unser Leben und unsere Gesundheit hängen völlig vom Wasser ab. Wir müssen uns immer wieder klarmachen, wie wichtig es ist, sorgsam, schützend und gerecht mit diesem Medium umzugehen.

Zugleich aber kann Wasser dem Betrachter, der sich darauf einlässt, so viel vermitteln:

Ruhiges Wasser lädt ein zur Meditation, eilig plätschernd kann es uns leicht und fröhlich stimmen.

Im Chaos des Wassers finden sich die schönsten Kompositionen, es hat sie bloß noch keiner verstanden. Mit Besorgnis sieht man wild strömenden Fluten zu und wird sich bewusst, wie schnell sie außer Kontrolle geraten können.

Kleine Tropfen können funkeln, über Spiegelungen kann man nachdenken, nachforschen und sich wundern.

Wasser kann zu fantastischen Formationen erstarren.

In manchen sprudelnden Brunnen haben Menschen Wasser, das zum Trinken gedacht ist, zu einer reinen Zierde gemacht.

Meine Bilder sind im Laufe vieler Jahre entstanden. Die Freude, die ich dabei empfunden habe, wünsche ich auch dem Betrachter!

Organisatorisches
Datum:
Do 12.05. - So 12.06.
Zeit:
täglich 10 - 17 Uhr
Ort:
Flur der ZUK-Erwachsenenbildung (Maierhof, 1. Stock im Mittelrisalit)
Kosten:
Eintritt frei
Mitzubringen:
BesucherInnen dürfen keine Erkältungs-symptome haben. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzregelungen