Foto-Ausstellung "Berge um Benediktbeuern im schönsten Licht"
Großformatige Panoramaaufnahmen von Dr. Andreas Struck
360 Grad-Aufnahme auf der Benediktenwand
Foto: Andreas Struck

Heimat neu sehen. Die Natur um Benediktbeuren im großen Bildformat.

Ich hoffe, dass die Menschen die Natur mit anderen Augen sehen – und hierzu gehören meine Rundumblicke von Landschaften bei Tag und Nacht im schönsten Licht“ erläutert Andreas Struck die Absicht seiner Foto-Ausstellung. Der Gründer von navama – technology for nature, Lichtbildner und Naturphilosoph zeigt in seiner aktuellen Ausstellung 360 Grad Rundumblicke und mehr, aufgenommen in der Landschaft von Benediktbeuren und Kochel. Vom Heimgarten bis zur Benediktenwand sind Bilder im schönsten Licht der Natur zu sehen. Bilder vom Kochelsee und Walchensee runden zusammen mit Kunstdrucken der weitläufigen Moorlandschaft die Einzigartigkeit dieser Landschaft ab.

Es gibt sie noch, die Natur mit sanfter Kultur. Aber sie ist gefährdet und braucht unser aller Mitwirken, um sie zu erhalten. „Die Natur aus Liebe zu schützen, das ist mein Anliegen, deshalb Bilder aus der unmittelbaren Umgebung des Ausstellungsortes, draußen vor der Tür. Wer schauen kann, braucht die Ferne nicht zu suchen“ gibt Andreas Struck den Ausstellungs-Besuchern mit auf den Weg.

Kontakt:

Dr. Andreas Struck

Diplom Biologe & Bachelor of Arts in Philosophie

andreas.struck@lichtmomente.de

Tel. 089 / 2033 2332

www.lichtmomente.de

Organisatorisches
Datum:
Fr 25.03. - So 8.05.
Zeit:
täglich 10 - 17 Uhr
Ort:
Flur der ZUK-Erwachsenenbildung (Maierhof, 1. Stock im Mittelrisalit)
Kosten:
Eintritt frei
Mitzubringen:
BesucherInnen dürfen keine Erkältungs-symptome haben. Die Corona-Schutzauflagen verpflichten zum Tragen von Mundschutzmasken und einem Mindest-Abstand (1,5 m) zwischen Ausstellungs-Besuchern verschiedener Haushalte. Am Eingang Desinfektion der Hände.
Es gelten die aktuellen Corona-Schutzregelungen