Faszinierende Einblicke in die Welt der Bienenhaltung ABGESAGT
Imker-Führung mit Kostprobe verschiedener Honigarten
Einblicke in ein Volk von Honigbienen

Bienen sorgen seit Jahrmillionen für den Erhalt vieler Pflanzen. Honigbienen garantieren durch die Bestäubung in hohem Maße den Fruchtertrag in der freien Natur und damit die Ernährung vieler Tiere und des Menschen. Eine flächendeckende Imkerei ist eine wesentliche Voraussetzung für die Bestäubungsleistung. Was ist mit der Bienenhaltung verbunden? Wie werden Bienenvölker vermehrt? Einblicke in die Königinnenzucht und Bienenprodukten mit anschließender Kostprobe verschiedener Honigarten.

Organisatorisches
Datum:
Fr 30.07.
Zeit:
17.00 - ca. 18.30 Uhr
Ort:
Ried, vor dem Hotel Rabenkopf
Kosten:
Erwachsene: 4 € (ohne Gästekarte: 5 €); Kinder 7-12 Jahre: 3 €; Kinder bis 6 Jahre: frei
Mitzubringen:
Teilnehmer dürfen keine Erkältungssymptome sowie keine Bienenstich-Allergie haben. Bitte mitbringen: geeignete Mund-Nasen-Bedeckung, Insektenschutzmittel.
Findet bei trockener Witterung statt.
Teilnehmer:
max. 12 Personen (Abstand von mind. 1,5 m zwischen Teilnehmern verschiedener Haushalte)
Referent:
Petro Lorenz
Anmeldung bis:
erforderlich
Kontakt:
Tourist-Info Kochel am See
Telefon: 08851 / 338
e-mail: info@kochel.de