Bergwald für alle Sinne

Auf einem kurzweiligen Waldpfad können Sie typische Tiere und Pflanzen der Voralpenberge kennen lernen. Erleben Sie das Trommeln des Buntspechts und den schmetternden Gesang des winzigen Zaunkönigs, samtweiche Moospolster, filigrane Farne und Schachtelhalme sowie den bunten Blütenteppich des Waldbodens. Verweilen Sie im kühlenden Schatten der majestätischen Baumkronen von Buchen oder Tannen: Lernen Sie dabei die Architektur und besonderen Leistungen dieser Bäume kennen. Entdecken Sie genießbare Beeren und Nüsse des Waldes. Vielleicht begegnen Sie auch einem Volk emsiger Waldameisen oder hören das Röhren des Rothirsches. Spielerisch können Sie den faszinierenden Lebensraum Wald entdecken und erfahren gleichzeitig, was er mit seinen vielfältigen Funktionen für Mensch und Natur bedeutet. Schon der Kirchenlehrer Bernhard von Clairvaux wusste: „... Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern.“

Organisatorisches
Kosten:
Auf Anfrage
Mitzubringen:
gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung
Angebot:
April - Oktober
Dauer:
3 - 6 Stunden
Teilnehmer:
max. 25 Personen
Kontakt:
Sekretariat Bildung
Regina Folte
Tel. 08857 / 88-759
e-mail: bildung@zuk-bb.de