Bunt sind noch die Wälder: LandArt-Seminar zum kreativen Feuerwerk in der Natur
Fortbildung für LehrerInnen, pädagogische Fachkräfte in Kindergärten sowie MultiplikatorInnen aus Umweltbildung, sozialer Arbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung
Blätter-Bänder (Foto: Christina Diana Wenderoth)

LandArt als wertvolle Methode der Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung ist eine spannende Verbindung aus Naturwahrnehmung und -begegnung, Entdecken und Fördern des kreativen Ausdruckspotentials, sinnlich verspieltem und sinn-vollem Gestalten, zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen.

In diesem Seminar steht das praktische Erleben in der Natur im Vordergrund: Wahrnehmungsübungen öffnen den Blick für die Umgebung und die vorhandenen Naturmaterialien.  Blätter, Beeren, Äste, ... werden gesammelt und per Hand direkt vor Ort neu sortiert, geformt und zu ersten LandArt-Kunstwerken gestaltet. Diese bleiben vor Ort und werden der Vergänglichkeit überlassen. Was bleibt, ist die intensive Erinnerung an den Schaffensprozess und vielleicht ein Foto.

Die Natur bestimmt, was möglich ist, setzt Grenzen und inspiriert gleichzeitig zu ungewöhnlichen, ja feuerwerks-großen Naturkunstwerken. Zeitlosigkeit stellt sich ein, Sie tanken Ruhe und Kraft, die sich nachhaltig auf Ihren Alltag auswirken kann.

Neben der Fülle von praktischen Aktionen erhalten Sie auf der Meta-Ebene zahlreiche Tipps für den Einsatz von LandArt in Ihrem Arbeitsumfeld und mit unterschiedlichen Zielgruppen (Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen). 

Die Fortbildung richtet sich an Lehrer/innen, pädagogische Fachkräfte in Kindergärten sowie an Multiplikator/innen aus dem Bereich Umweltbildung, soziale Arbeit  und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Nähere Informationen zum Programm (Download, bitte anklicken)

Referentin: Christina Diana Wenderoth, Dipl. Informatikerin (FH), Naturpädagogin, Landart-Künstlerin;  www.NaturKunstundSpiel.de

Leitung: Martin Malkmus, ZUK-Akademie

Die Veranstaltung wird durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert. 

Organisatorisches
Datum:
Do 8.11. - Fr 9.11.
Ort:
Kochel, vor Eingang Informationszentrum Walchenseekraftwerk
Kosten:
170,00 € incl. incl. Bio-Vollverpflegung, Unterkunft, Skript und Kanuausleihe
Dauer:
Beginn: Donnerstag, 10:00 Uhr
Ende Freitag, 16 Uhr
Anmeldung bis:
Do. 25.Okt. 2018
Kontakt:
Sekretariat Bildung
Regina Folte
Tel. 08857 / 88-759
e-mail: bildung@zuk-bb.de