Wäremebedarf - Daten auf einen Blick

Wärmebedarf:

     
Abnehmer der
Hauptheizzentrale Kloster
ca. 3.300 MWh/a
Abnehmer im Maierhofca. 1.000 MWh/a
Gesamter Wärmebedarf (Gebäude)ca. 4.300 MWh/a


Wärme-Bereitstellung:

Gesamte Wärme-Bereitstellung:

Hackschnitzel-Kesselanlage:

 

Hackschnitzel-Kesselanlage:

 

ca. 4.000 MWh/a
Hersteller:Köb & Schäfer AGPflanzenöl-BHKW (stillgelegt):ca. 250 MWh/a
Nennwärmeleistung:900 kWSolare Brauchwasser-Anlage
+ Wärmepumpen (stillgelegt):
ca. 23 MWh/a
Brennstoff:naturbelassene (Holz-)Hackschnitzel
Holzbedarf:ca. 1.200 t/a bzw.
4.700 m3/a

Gesamt-Wärmeabgabe aus regenerativen Energiequellen:

 

  ca. 4.270 MWh/a

 

Kessel- und Flugasche:ca. 5 t/aHeizöl-Kesselanlage:ca. 650 MWh/a


Planzenöl-BHKW:

Gesamte Wärmeabgabe der Wärmeerzeugung:

ca. 4.670 MWh/a (nach Stilllegung von BHKW und Luft-Wasser-Wärmepumpe)
Hersteller:Konrad Weigel
4-Takt-Reihenmotor,
Synchrongenerator
Wärmehöchstlast für die
Wärmeerzeugung:
ca. 2.070 kW
Elektrische Leistung:20 kW
Thermische Leistung:34 kW
Treibstoff:naturbelassenes Rapsöl
Rapsöl-Bedarf:ca. 51.500 l/a


Solare Brauchwassererwärmung:
(Solarthermie-Anlage):
Hersteller:Sonnenkraft
Kollektorfläche:60 m2
Anzahl der Kollektoren:24 Stück
Brauchwasserversorgung
50% der Jahreszeit für:
ca. 50 Personen


Luft / Wasser-Wärmepumpen
(zwei Anlagen):
Hersteller:Stiebel Eltron
Nennwärmeleistung:8 kW
Leistungszahl:3,2


Heizöl-Kesselanlage (zwei Kessel):
Hersteller:Weishaupt (Brenner),
Viessmann (Kessel)

Nennwärmeleistung:1.120 kW + 575 kW = 1.695 kW
Heizölbedarf (HEL):ca. 72.000 l/a


Zur Erläuterung dieser Übersicht:

MWh/a: Megawattstunden pro Jahr = 1 Million Wattstunden pro Jahr

kW: Kilowatt = 1.000 Watt