18. Internationales Hüttenfachsymposium "Alpine Infrastruktur im Wandel – Herausforderungen und Lösungsansätze"
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Alpenverein Südtirol (AVS), Deutschen Alpenverein (DAV) und Österreichischen Alpenverein (OeAV)

Seit Jahren beliebt ist dieses gemeinsam mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ins Leben gerufene Fachsymposium. Neben kurz gehaltenen Impulsreferaten soll Ihnen dabei genügend Zeit für den praktischen Erfahrungsaustausch zur Verfügung stehen.

Programm (Download)

Die Teilnahmegebühr des Fachsymposiums beträgt 120 € (einschließlich voller Verpflegung). Weitere Tagungskosten übernehmen DAV und OeAV. Die Kosten für die Reise und Unterkunft tragen die Teilnehmer.

Anmeldung (Download)

 Bitte beachten Sie bei der Anmeldung:

Bitte melden Sie sich möglichst bald über das Anmeldeformular für das Symposium an, spätestens jedoch bis 1. Februar 2019.

Zusätzlich bitten wir Sie um die Reservierung Ihrer Übernachtung. Für die Übernachtung stehen in begrenztem Umfang Gästezimmer im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) / Kloster Benediktbeuern zur Verfügung, Tel. + 49(0)8857/88-704, e-mail: martin.bloesl@zuk-bb.de. (ZUK-Betriebsurlaub: 20.12.2018 - 6.1.2019) Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Alternativ erhalten Sie Zimmer über die Gästeinformation Benediktbeuern, Tel. + 49(0)8857/248.

Weitere Beispiele für Hotel-Unterkünfte: Hotel Herzogstand (Tel. + 49(0)8857/326), Hotel Waldschänke (Tel. + 49(0)8857/218).

Bitte nehmen Sie bei Interesse direkt mit diesen Anbietern Kontakt auf.

 

Zur Erleichterung Ihrer Anreise finden Sie hier einen Lageplan (Download)

Organisatorisches
Datum:
Fr 22.02. - Sa 23.02.
Ort:
Allianzsaal im Maierhof
Referent:
siehe Tagungsprogramm
Anmeldung bis:
Fr, 1. Februar 2019