Vogelbeobachtung im Klosterland bei der Winterfütterung
Angebote des Zentrums für Umwelt und Kultur an der Vogelstation Moosmühle
Gimpel-Paar (Foto: Rudolf Schmidt)

Bis zu 30 Vogelarten – darunter Goldammer, Gimpel, Sperber, Grauspecht, Wacholderdrossel, auch Kleinspecht und Bergfink – treffen sich jeden Winter an der Vogelstation „Moosmühle“, die etwa einen Kilometer westlich vom Kloster Benediktbeuern in den Feuchtgebieten der Loisach-Kochelsee-Moore liegt. Und mit etwas Glück lässt sich hier auch der Eisvogel beobachten. Entdecken Sie die Welt der gefiederten Wintergäste.

 

Gruppen bitte vorher anmelden, Tel. 08857 / 88-759. Herzlichen Dank.

Organisatorisches
Datum:
Sa 18.02.
Zeit:
13.30 - 15.30 Uhr
Ort:
Vogelstation "Moosmühle" (Vom Kloster aus ca. 1 km Weg in westliche Richtung / Loisach auf Rundweg 1)
Zielgruppe:
0 - 100 Jahre (ideal ab 5 Jahren)
Kosten:
Spende
Referent:
Karl Schöllhorn
Anmeldung bis:
nicht erforderlich