Tümpelsafari
ZUK-Erlebnisbiotop (Foto: Jürgen Tapp)

Hier können Sie unmittelbar Tieren und Pflanzen begegnen, die in den Teichen und Tümpeln unserer Erlebnisbiotope heimisch sind: „Fliegenden Edelsteinen“ (Libellen) wie der Blaugrünen Mosaikjungfer und ihren Larven, Wasserläufern und Rückenschwimmern, Sumpfdeckelschnecken, die ihre Schnecken-Babys fertig entwickelt zur Welt bringen oder Laubfröschen, die im Spätsommer sich auch quakend auf Apfelbäumen sonnen. Zahlreiche Pflanzen leben hier wie die weiße Seerose, der „fleischfressende“ Wasserschlauch, der Rohrkolben oder aromatisch duftende Minzen. Lernen Sie als „Forscher“ diese Geschöpfe und ihre Lebensweisen aus nächster Nähe kennen. Auch spielerische Naturerfahrungen mit den Sinnen kommen nicht zu kurz. Die Ausrüstung wird gestellt. Eine Safari der ganz besonderen Art ...

Organisatorisches
Kosten:
Auf Anfrage
Mitzubringen:
gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung
Angebot:
April - Oktober
Dauer:
3 Stunden
Teilnehmer:
max. 25 Personen
Kontakt:
Sekretariat Bildung
Regina Folte
Tel. 08857 / 88-759
e-mail: bildung@zuk-bb.de